Währung in Prag

Seit 1993 ist die tschechische Krone die offizielle Währung des Landes. Die Einführung des Euros war für 2012 geplant, aber die Regierung hat es für unbestimmte Zeit verschoben, obwohl es die Wirtschaft des Landes durchaus ertragen könnte.

Der beste Weg sich Kronen zu besorgen ist Bargeld aus einen Geldautomaten abzunehmen, so sparen Sie sich Gebühren und schlechte Kurse. Es gibt natürlich Wechselstuben überall in der Stadt, aber es lohnt sich, sich sorgfältig umzuschauen und die einzelnen Wechselkurse zu vergleichen. Die Regel ist wie überall auf der Welt: der schlechteste Ort zum Geldwechseln ist der Flughafen.

Möchten Sie den aktuellen Kurs kennen? Benutzen Sie unseren Kursrechner:

Currency Calculator

Amount
From :
To :